Die Ausgangslage

Kinder bewegen sich zu wenig und essen zu viel Zucker und Fett. So lassen sich Forschungsergebnisse zum Thema Kinder und Gesundheit der letzten Jahre zu­sammenfassen. Neben Fernsehen und Konsole einerseits und dickmachende Le­bensmittel andererseits fehlt außerdem oft ein geeigneter Bewegungsraum, der von Kindern frei und unbeschwert nutzbar ist. 

Kinder haben aber ein Recht auf körperliche und psychische Gesundheit. Sie brauchen Angebote und Gelegenheiten, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben. 

Daher hat der SCB 04/26 die Initiative Kids in Bewegung gestartet mit dem Ziel, neue Bewegungsangebote für Kinder im Stadtteil Sudbrack/ Gellershagen zu schaffen, um Kinder so früh wie möglich für den Sport zu begeistern!

Kids in Bewegung in Aktion

Caro und Lea trainieren die U9-Junioren
Kids in Bewegung: Open Sunday
Fußballjuniorinnen
Kids in Bewegung: Kindersport
Kids in Bewegung: Eltern-Kind-Turnen
Kindersport in der Eichendorffschule
Kids in Bewegung: Mitbestimmung beim Open Sunday
Open Sunday
Sport macht gute Laune!
Kids in Bewegung: Tanzen mit Kindern in der Sonnenhellwegschule
Kids in Bewegung im Familienzentrum Gellershagen
Fußballjunioren des SCB 04/26
Juniorcoaches und Trainer_innen
Im Winter trainieren die Mini-Kicker in der Sporthalle
Eltern-Kind-Turnen
KiTa-Cup

In Bewegung ist mehr drin!

  • Die verantwortliche Gestaltung der Bewegungsangebote durch das junge Team des SCB 04/26: Trainer_innen, Übungsleiter_innen und Juniorcoaches.

  • Die gute Kooperation mit den Bildungseinrichtungen für Kinder im Stadtteil (unsere Paten-KiTas und Familienzentren, Schulen und Vereine).

  • Die Förderung des jungen Ehrenamts im Verein durch Qualifizierung und  Einsatz junger Übungsleiter_innen und Juniorcoaches in unseren Bewegungsangeboten für Kinder.

  • Die Schaffung von Bewegungsräumen und die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Kinder im Stadtteil.

Integration und soziale Teilhabe

Sportliche Angebote leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung der Integration und sozialen Teilhabe von Kinder und deren Eltern in unserem Stadtteil. Kids in Bewegung wird gefördert durch das Programm Öffnet internen Link im aktuellen Fenster"Integration durch Sport" des DOSB.