Immer am Ball: Die Fußballjugend des SCB 04/26

5er-Trainingsgruppen bis zur U14 sind derzeit möglich - Belegungsplan der Sportanlage Sudbrack beachten!

Lebendiges Sporttreiben auf der Sportanlage Sudbrack (endlich!)

Alltag während des Trainingsbetriebs: Hände waschen und desinfizieren

Für die Kids nichts Neues: Maske und Handhygiene

Grüße von der Sportanlage!

Hurra! Es geht wieder los!

Am 15. März 2021 um 16.00 Uhr war es so weit: Endlich konnte der SCB mit seinem bereits im Mai 2020 von der Jugendleitung, Trainern und Trainerinnen entwickelten Hygienekonzept in die Saison starten!

 

 

 

 

 

Spaß am Fußball im Team mit Hygienekonzept

Auf der Sportanlage Sudbrack gilt bis zum Start des Trainings in den Gruppen auf dem Sportplatz auf dem gesamten Gelände Maskenpflicht (zulässig sind FFP2- oder medizinische Masken). Ansonsten gilt weiterhin: Handhygiene und Desinfektion. Der Einlass auf die Sportanlage erfolgte unter Aufsicht nur über den hinteren Eingang. Gruppenräume wie Umkleidekabinen, Duschen und die Lounge am Sportplatz bleiben geschlossen

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Orga-Team leistet sehr gute Arbeit

Bereits im Mai 2020 entstand unter Federführung  der Trainer*innen des SCB das Hygienekonzept für die Fußballjugend. Steffen, Manuel und Yannik erarbeiteten nun den  Öffnet externen Link in neuem FensterTrainingsplan und sorgten dafür, dass die Öffnet externen Link in neuem FensterBelegung der Sportanlage den Abstand von 5 Metern zwischen des Teams jederzeit garantiert war.

 

 

 

 


Belegungsplan

Den tagesaktuellen Öffnet externen Link in neuem FensterBelegungsplan der Sportanlage Sudbrack  können Sie hier einsehen.

 

 


Notbremse
In Bielefeld gilt die "Notbremse". Die Anzahl der Kinder und Jugendlichen, die in Gruppen trainieren können, ist daher derzeit auf 5 Junior*innen begrenzt. Die Gruppen werden von den Trainer*innen aufgeteilt. 

 

 


Unverständlich

Jugendliche ab einem Alter von 15 Jahre bleiben weiterhin ausgeschlossen. Die erhoffte Öffnung der Sportanlage für das Training dieser Altersgruppe erfolgt nicht. Die Aussperrung der Jugend ist leider weiterhin Teil der fragwürdigen Strategie zur Pandemiebekämpfung.