In die Ferien mit den Sportferienspielen "Ostern Spezial" des SCB auf der Sportanlage Sudbrack

Vom 29.März bis 01.April 2021 täglich von 9.00 bis 14 Uhr auf der Sportanlage Sudbrack - Das Hygienekonzept steht!

Auf dem Flyer finden Sie die Anmeldung und weitere Informationen zu den Ferienspielen.

4 tolle Tage für Dich!

Das sind die Ferienspiele "Ostern Spezial" für Kinder im Alter von 5 - 11 Jahren, die vom 29. März bis zum 1. April 2021 auf der Sportanlage Sudbrack stattfinden (Am Meierteich, 33613 Bielefeld). Mit Verpflegung (Getränke und Mittagssnack)! 

 

Hygieneregeln

Die Ferienspiele finden statt unter strikter Einhaltung der Leitet Herunterladen der Datei einHygeneregeln des Sportclub Bielefeld 04/26. Grundlage dafür ist die am Öffnet externen Link in neuem Fenster29.03.2021 gültige Corona-Schutzverordnung Öffnet externen Link in neuem Fensterdes Landes NRW. Die Einhaltung der Leitet Herunterladen der Datei einHygieneregeln ist verpflichtend. Das Mitführen einer Mund-Nase-Bedeckung (Maske), sowie von Seife und eines eigenen Handtuches ist erforderlich.


Antigen-Schnelltests
 

Übungsleiter*innen und Juniorcoaches werden vor Beginn der Ferienspiele mit einem PoC-Antigen-Test getestet. Der Test wird durchgeführt von Impfärztin Frau Dr. Christina Rinkenberger aus der Praxis "Öffnet externen Link in neuem FensterDie Frauenärztinnen im Wellehaus".

 

Alle teilnehmenden Kinder erhalten ein kostenloses und kindgerechtes PoC -Antigen-Selbsttestangebot mit Öffnet externen Link in neuem FensterAnleitung (Link auf ein YouTube-Video) durch die dafür von Frau Dr. Christina Rinkenberger geschulte Projektleiterin Sophie Kemp. Das Selbsttestangebot für Kinder ist freiwillig.

 

Danke!

Wir danken Impfärztin Frau Dr. Christina Rinkenberger der Praxis Öffnet externen Link in neuem FensterDie Frauenärztinnen für die großzügige Spende von 80 Selbsttests und Benjamin Behnke, Geschäftsinhaber der Öffnet externen Link in neuem FensterRosen-Apotheke und Öffnet externen Link in neuem FensterNeuen Apotheke für seine großzügige Unterstützung.

 

Wie funktioniert die Anmeldung?

Die Ferienspiele sind ausgebucht.

Senden Sie die vollständig ausgefüllte Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldung bis zum 22.03.2021 per Post an:

SC Bielefeld 04/26 e.V., Arthur-Ladebeck-Str. 51, 33617 Bielefeld

 

Oder scannen Sie die ausgefüllte Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldung  oder erstellen Sie ein gut lesbares Foto und senden diese per E-Mail an:

opensundaypl@gmail.com.

 

Wie geht es nach der Anmeldung weiter?

Die Ferienspiele sind ausgebucht.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Bestätigung Ihrer Buchung.

Den fälligen Teilnahmebeitrag in Höhe von 60,00 Euro überweisen Sie dann bitte bis zum 26.03.2020 auf das Konto des SC Bielefeld 04/26:

IBAN DE84 4805 0161 0017 1701 01, Sparkasse Bielefeld.

 

Wird der Teilnahmebeitrag von der Stadt Bielefeld gefördert?  

Der Teilnahmebeitrag für die Ferienspiele kann gefördert werden, wenn Sie einen Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe stellen. Den Antrag finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.  Weitere Informationen finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.

Sie erhalten auf Wunsch einen Nachweis für Ihren Antrag. Einfach auf der Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldung  ankreuzen!

Wer hilft mir beim Antrag?

Wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterin Öffnet internen Link im aktuellen FensterTheresa Freese.

 

Wichtige Hinweise

Die Teilnahmeplätze sind ausgebucht.

Sie erhalten nach Ihrer Leitet Herunterladen der Datei einAnmeldung  eine Mitteilung, ob Ihr Kind teilnehmen kann oder nicht. Sie können auf einer Warteliste geführt werden und erhalten eine Mitteilung, wenn ein Platz frei wird. Dafür machen Sie nebenstehend ein Kreuz, wenn Sie auf die Warteliste wollen.

 

Die Ferienspiele sind eine Maßnahme der Bewegungsförderung für Kinder in Kooperation mit der Sudbrackschule Bielefeld nach dem Konzept "Öffnet internen Link im aktuellen FensterQuartier in Bewegung PLUS" und "Integration durch Sport" des Sportclub Bielefeld 04/26. Die Maßnahme wird realisiert mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds (ESF).