SCB wird zweiter Sieger bei den "Sternen des Sports"

Mit dem Projekt "Sport und Bewegung in Zeiten von Corona" gewinnt der SCB ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

Sport trotz Corona -der SCB 04/26 zeigte als einer der ersten Vereine in Bielefeld, wie es gehen kann!

Die Tänzerinnen des SCB 04/26: Mit Abstand aber voll in Aktion!

Ein voller Erfolg mit Hygienekonzept, trotz Corona: Die Ferienspiele des SCB 04/26.

Bei der diesjährigen Preisverleihung der "Sterne des Sports" wurde der SCB 04/26 zweiter Sieger. Die Preisverleihung fand in diesem Jahr am 10.11.2020 coronabedingt als Online-Veranstaltung an heimischen PC's und Smartphones statt. 

Die Volksbank Bielefeld-Gütersloh teilte auf ihrer Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage anlässlich der Preisverleihung mit:

"Der 2. Platz wird an den SC Bielefeld 04/26 verliehen. Der Verein hat in der Corona-bedingt sportfreien Zeit den YouTube-Kanal „Öffnet externen Link in neuem FensterKids in Bewegung“ erfunden und verschiedene Bewegungs-Clips für Kita- und Grundschulkinder für das Wohnzimmer zuhause gedreht. Die Videos wurden in kurzer Zeit mehr als 500 Mal heruntergeladen. Die Clips wurden auch von den mit dem Verein kooperierenden Grundschulen auf deren Homepages zum Download gestellt". 

 

Den 2. Preis vergab die Jury außerdem für die gute Praxis des SCB 04/26,

  • Trainer und Trainerinnen bei der Entwicklung von Hygienekonzepten zur Wiederaufnahme des Sports im Mai 2020 von Anfang an einzubeziehen und deren Expertise zu nutzen, wie Sport in Zeiten von Corona und der damit verbundenen "neuen Normalität" wieder gelingen kann. Daraus entwickelte sich ein gemeinsames und stabiles Gefühl für die verantwortungsbewusste Wiederaufnahme des Betriebs. 

 

Die Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs und deren Projekte in der Übersicht:

1. Bielefeld United e.V. (Projekt "Anpfiff")

2. SC Bielefeld 04/26 e.V. (Projekt "Sport und Bewegung in Zeiten von Corona")

3. SV Ubbedissen 09 e.V. (Projekt "Ü-60 Nachmittag für Vereinsmitglieder")

 

Der diesjährige Förderpreis geht an den ASV Atlas für das Projekt "Erfolg durch gelungene Integration und Bildungsförderung".