Hurra! Der SCB 04/26 gewinnt den Integrationspreis 2019!

Der Vorstand dankt der Sportjugend Bielefeld, der Jury, allen haupt- und ehrenamtlichen Aktiven im Verein und unseren Kooperationspartnern und -partnerinnen, die diesen tollen Erfolg ermöglicht haben!

Die Jury und Preisträger v.l.: Nilgün Isfendiyar, OB Pit Clausen, Murisa Adilovic, Norbert Müller, Leonie Braun (Jubico), Frank Riedel (SCB 04/26), Silke Kipp (Umwelttechnik), Ingo Nürnberger, Claudia Körner (Frauenkulturzentrum), Mehmet Ali Ölmez und Franz Schaible.

Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Preis im Jahr 2019 wurde dem Sportclub Bielefeld 04/26, dem Unternehmen Kipp Umwelttechnik, dem Team Jubico (Junge Bielefelder couragieren) und dem Frauenkulturzentrum verliehen.

Der Preis mit dem Motto "Integration braucht Haltung – von uns allen" wurde feierlich am Donnerstag, den 28.11.2019 um 18.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Neuen Rathauses übergeben. Oberbürgermeister Pit Clausen als Schirmherr des Integrationspreises gratulierte den Preisträgern und Preisträgerinnen.

Der SCB 04/26, seit 2017 "Stützpunktverein für Integration durch Sport" wurde von seiten der Sportjugend Bielefeld wegen seines großen Engagements für mehr Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche in den Stadtteilen Bielefeld-Schildesche und -Mitte für den Preis vorgeschlagen.

 

Das Westfalenblatt schrieb: Der Verein ist vor allem im Stadtbezirk Sudbrack/ Gellershagen verwurzelt und hat unter dem Motto "Quartier in Bewegung" alternative interkulturelle Angebote geschaffen. Der SCB bringt Kinder in Bewegung: So öffnen dank des Projekts "Open Sunday" seit 2017 auch sonntags Sporthallen, die eigentlich geschlossen sind. Das Spiel- und Breitensportangebot richtet sich an Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren. Immer mehr Spielstätten schließen sich der Aktion an. Zudem hat der SCB Sportpatenschaften mit Kitas und gemeinsame Sportfeste mit Kindergärten und Schulen initiiert. Darüber hinaus ist der SCB seit 2017 Stützpunktverein im Bundesprogramm "Integration durch Sport". Der Erfolg gibt dem Verein Recht: Aufgrund der interkulturellen Angebote habe sich der Anzahl der Mitglieder im Alter von bis zu zwölf Jahren fast verzehnfacht – auf jetzt 350".

 

Frank Breddemann, stellvertretender Schulleiter der Eichendorffschule schrieb dem SCB 04/26 zur Preisverleihung: "Gerade auf dem Gebiet der Integration von Kindern mit Migrationshintergrund überzeugen die Konzepte „Open Sunday“ und „Mini-Move“. Im Rahmen der sportlichen Freizeitbeschäftigung bahnen sich hier immer wieder Freundschaften an, und man verabredet sich für den nächsten Sonntag oder auch zum Spielen unter der Woche. Also nicht nur die sportliche Betätigung ist reizvoll, sondern auch der Austausch mit anderen Kindern und die Möglichkeit, gemeinsam mit ihnen etwas zu unternehmen. Die langweiligen Sonntage sind vorbei – so etwa berichten uns die Kinder. Die Veranstaltungen des SCB 04/26 werden von sehr vielen unserer Schülerinnen und Schülern besucht, und mit Begeisterung berichten die Kinder von ihren sonntäglichen Sportveranstaltungen in „ihrer“ Turnhalle. Diese Events werden von den Coaches immer sehr nett und kindgerecht gestaltet, auch gesunde Zwischenmahlzeiten, Obst und Wasser, werden angeboten. Die Einbindung unserer Schule, der Kontakt und die Kooperation sind ein Beispiel für gelingende Kommunikation. Auch unsere Sportlehrerinnen sind sehr angetan von den Methoden und der Arbeit der Open-Sunday-Coaches; an den „Werbe-Veranstaltungen“ zu Beginn jeder Saison in unserer Turnhalle nehmen sie immer wieder sehr gerne teil und sind begeistert von Konzept und Durchführung".

 

Seit dem 17.Januar 2017 haben bereits 3.653 Kinder an sechs Standorten in den Stadtbezirken Bielefeld-Schildesche und Bielefeld-Mitte den Open Sunday besucht. Dazu kommen 582 Kinder unter 5 und Eltern, die am "MiniMove" und 300 Kinder, die an den offenen Angeboten Summer Open Sunday und Sport im Nordpark teilgenommen haben. Weiterhin nahmen 200 Kinder und Eltern am 2. Spiel- und Sportfest teil sowie 150 Kinder und Eltern am 3. SUDBRACK Fußball-KiTa-Cup, 90 Kinder am Sudbrack Fußball-Ferien-Camp und den Ferienspielen des SCB "Fit-For-Teamplay".

 

Im Namen des Vorstandteams des SCB 04/26 dankt Frank Riedel allen haupt- und ehrenamtlichen Aktiven im Verein und unseren Kooperationspartnern und -partnerinnen, die diesen tollen Erfolg ermöglicht haben. Dazu gehören Jutta Schattmann (Schattmann Stiftungsfonds), die Heimatkrankenkasse, die BKK Dürkopp-Adler, die BARMER, die BKK GilSei, das Sozialamt, Sportamt und Amt für Schule und der ISB der Stadt Bielefeld. Außerdem unsere inzwischen 6 Öffnet internen Link im aktuellen FensterKooperationsschulen und die Öffnet internen Link im aktuellen FensterKindertagesstätten.

 

Ein besonder Dank gilt der Öffnet internen Link im aktuellen FensterSportjugend Bielefeld für die großartige Unterstützung von der ersten Konzeptskizze bis heute bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Open Sunday und des Mini Move.   

 

Wir danken außerdem den vielen herzlichen Glückwünschen, die uns seit der Preisverleihung erreicht haben.

 

Hier finden Sie den Bericht des Bielefelder Westfalenblatts vom 29.11.2019. Leitet Herunterladen der Datei einHier lesen Sie den Bericht der NW.