SCB 04/26 erhält den Präventionspreis der Stadt Bielefeld

Präsident Axel Gerlach erhält Auszeichnung von Oberbürgermeister Pit Clausen und Polizeipräsidentin Katharina Giere - Aktion „Alkoholfrei Sport genießen“ gratuliert mit einer Grußbotschaft

Preisverleihung: Holger Ziegler (1. v. l.), Katharina Giere und Pit Clausen (3. v. r.) vom SKPR überreichen den SCB-Funktionären (v. l.) Axel Gerlach (Präsident), Frank Riedel (Geschäftsführer) und Michael Voll (Förderverein Jugend) die Preisurkunde

Gratulierte mit einer Grußbotschaft: Aktion „Alkoholfrei Sport genießen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Der SCB 04/26 wurde am Donnerstag, den 26.1.2017 mit dem Präventionspreis 2017 des Sozial- und Kriminalpräventiven Rates (SKPR) der Stadt Bielefeld ausgezeichnet. Überbracht wurde die Anerkennung von Oberbürgermeister Pit Clausen.

 

Als einziger Verein in Bielefeld untersagt der SCB 04/26 bereits seit 2015 den Ausschank von alkoholischen Getränken auf der Sportanlage Sudbrack während sämtlicher Aktivitäten der Fußballjugend des SCB 04/26. Damit setzte der Club ein Zeichen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und zeigt, dass dieser besonders verantwortungsvoll mit dem Thema Kinder- und Jugendschutz und hier im Besonderen der Suchtprävention umgeht.

 

"Der Sportclub 04/26 hat 2015 mit dieser Entscheidung Mut bewiesen",

 

lobte Oberbürgermeister Clausen, Mitglied der SKPR-Lenkungsgruppe, und führte aus:

 

"Der Sportclub Bielefeld 04/26 ist der erste Verein, der konsequent die Belange des Jugendschutzes und der Prävention umsetzt."

 

Polizeipräsidentin Katharina Giere, ebenfalls Mitglied der SKPR-Lenkungsgruppe, überreichte Clubpräsident Axel Gerlach zusätzlich 500 Euro Preisgeld.

 

Dabei war Axel Gerlach in Sachen Verzicht auf den Alkoholausschank zunächst skeptisch:

 

"Ich bin auch für die Finanzen im Club zuständig. Natürlich gab es Einbußen. Aber wir wären ein schlechter Verein, wenn wir das nicht kompensieren könnten."

 

Zumal der Verein durch das Verbot alles andere als einen Rückgang seiner Mitgliederzahlen verzeichnete: SCB-Geschäftsführer Frank Riedel betont: "

 

Wir haben seit 2015 306 Neuzugänge. Davon ein Großteil Jugendsportler. Angetrunkene Jugendtrainer oder Eltern wurden seither nicht mehr gesehen".

 

In einer Grußbotschaft gratulierte die Aktion „Alkoholfrei Sport genießen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Verleihung des Präventionspreises 2017.

 

Weitere Gäste der Preisverleihung waren: Thomas Niekamp (Sozial- und Kriminalpräventiver Rat Bielefeld), Karl-Heinz Voigt (Koordinator Qualifizierung und Lehrarbeit des Fußballkreises Bielefeld), Lutz Peter Oberschelp (Mitglied des Vorstands des Fußballkreises Bielefeld).

 

Öffnet externen Link in neuem FensterHier finden Sie einen Presseartikel der Neuen Westfälischen vom 27.1.2017 von Jens Reichenbach

 

Foto: Gruppenfoto mit OB Clausen (von Wolfgang Rudolf, mit freundlicher Genehmigung der Neuen Westfälischen)