Bildung und Teilhabe: Förderung des Mitgliedsbeitrags, des Fußball-Ferien- Camps und der Ferienspiele des SCB 04/26

Förderung durch das Bildungs- und Teilhabegesetz

Kinder im Alter bis zu 17 Jahren haben grundsätzlich einen Anspruch auf einen Zuschuss nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz (BuT) für

 

  • Mitgliedsbeitrag

  • Teilnahmebeitrag Fußball-Ferien-Camp

  • Teilnahmebeitrag Ferienspiele 

 

Den Zuschuss können Kinder erhalten, die eine der folgenden Sozialleistungen beziehen:

  • Kinderzuschlag
  • Wohngeld 
  • Arbeitslosengeld 2 ("Hartz IV")
  • Sozialhilfe
  • Asylbewerberleistungen

Die Bildungskarte

Ab dem 1.August 2022 werden Leistungen für Bildung und Teilhabe mit der Bildungskarte erbracht. Die Bildungskarte ist mit Guthaben aufgeladen und das Guthaben kann direkt verwendet werden für

  • Teilhabe am "sozialen und kulturellen Leben" (z.B. Sportverein, Ferienspiele, Fußballcamp etc.),
  • und viele weitere Öffnet externen Link in neuem FensterLeistungen

 

Informationen für Familien zur Bildungskarte z.B.

  • wie erhalte ich die Bildungskarte?
  • wie wird die Bildungskarte aufgeladen?
  • wie erhalte ich Unterstützung zur Nutzung der Bildungskarte?

finden Sie Öffnet externen Link in neuem Fensterhier.

 

Benötigen Sie weitere Informationen oder Hilfe zur Bildungskarte und zu den Leistungen?

Ansprechpartner beim Amt für Soziale Leistungen:

Frau Neufeld 0521-51-6613 

Herr Liebischer 0521-51-2552 

E-Mail: BUT@Bielefeld.de

Einsatz der Bildungskarte für den Mitgliedsbeitrag

Für die Mitgliedschaft im Sportclub Bielefeld ist ein monatlicher Beitrag zu bezahlen. Der Beitrag kann mit der Bildungskarte bezahlt werden. 

 

Was Sie tun müssen, um den Beitrag mit der Bildungskarte zu bezahlen: 

1. Teilen Sie uns die Nummer der Bildungskarte mit!

Der SCB kann ab dem 1.8.2022 die Förderung nur noch über die Bildungskarte abrechnen. Daher ist es wichtig, dass Sie dem SCB folgende Informationen mitteilen:

 

- Name und Vorname des Mitglieds

- Geburtsdatum

- Nummer der Bildungskarte

 

Bitte senden Sie diese Daten

- per E-Mail: scb0426mitglieder@gmail.com

- senden Sie ein Foto von der Vor- und Rückseite Ihrer Bildungskarte per WhatsApp

 

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie dem SCB die oben genannten erforderlichen Informationen nicht mitteilen, wird der Beitrag per SEPA-Lastschrift eingezogen.

 

2. Die Abrechnung des Mitgliedsbeitrags über die Bildungskarte

Der erste Zahlung des Mitgliedsbeitrags über die Bildungskarte erfolgt zum 1.10.2022

Je nach Stand Ihres Beitragskontos werden bis zu 5 Monate abgerechnet (August bis Dezember 2022).

Die weiteren Termine: 2.1.2023, 1.4.2023, 1.7.2023 und 1.10.2023 usw.

 

3. Bitte achten Sie auf ausreichende Deckung der Bildungskarte!

Wenn der SCB den Mitgliedsbeitrags nicht über die Bildungskarte abrechnen konnte, weil Ihre z.B. Bildungskarte nicht aufgeladen oder ungültig ist, wird der Mitgliedsbeitrag per SEPA-Lastschrift eingezogen. Kann der Mitgliedsbeitrag nicht per SEPA-Lastschrift eingezogen werden, erhalten Sie eine Rechnung.

 

Sie erhalten keine Mitteilung des SCB, wenn der Beitrag nicht über Ihre Bildungskarte abgerechnet werden kann! 

 

4. Bildungskarte statt SEPA-Lastschrift

Sie müssen dem SCB erneut Name und Vorname des Mitglieds, das Geburtsdatum und die Nummer der Bildungskarte mitteilen, wenn Sie wieder die Bildungskarte zur Bezahlung des Mitgliedsbeitrags einsetzen wollen.

Wie erfahre ich, wieviel Guthaben noch auf meiner Bildungskarte geladen ist?

Das aktuelle Guthaben auf der Bildungskarte kann nachverfolgt werden. Melden Sie sich dazu bitte auf der Homepage Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.but-konto.de im Bereich „Kinder und Eltern“ an.

Wer hilft mir beim Einsatz der Bildungskarte?

Hier erhalten Sie Hilfe und weitere Informationen:

 

Ansprechpartner beim Amt für Soziale Leistungen der Stadt Bielefeld

 

Frau Neufeld, Rufnummer: 0521-51-6613 

Herr Liebischer, Rufnummer: 0521-51-2552 

 

Zentrale: Rufnummer: 0521 - 510 (Lassen Sie sich verbinden mit dem Amt für Soziale Leistungen)

 

E-Mail: BUT@Bielefeld.de

 

 

Persönliche Hilfe im Amt


Öffnet externen Link in neuem FensterAmt für soziale Leistungen

Bildung und Teilhabe

Herforder Str. 71, 33602 Bielefeld

Ihre Ansprechpartner

Wenn Sie Beratung und Hilfe zu Fördermöglichkeiten für Kinder und Jugendliche wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Kerstin Imiolczyk01512 - 5083336, scb0426mitglieder@gmail.com