SC Bielefeld 04/26 zum Stützpunktverein des DOSB ernannt

Der Deutsche Olympische Sportbund fördert mit seinem Programm „Integration durch Sport“ in Bielefeld vier Vereine - darunter der SC Bielefeld 04/26.

Mit der Anerkennung ist eine finanzielle Förderung verbunden. Diese erstreckt sich über einen Zeitraum von fünf Jahren, um dauerhaft und nachhaltig die Strukturen für eine gelingende Integration in den ausgewählten Vereinen zu unterstützen.

 

Zwölf Vereine hatten sich beworben. Letztendlich erfüllten der ASV Atlas, das Bell-Zett, der SV Brackwede und der SC Bielefeld 04/26 die Vorgaben des DOSB am treffensten. Zu diesem Ergebnis kam der Beirat des Sportbundes zu Fragen der Integration, in dessen Namen Riza Öztürk (Integrationsbeauftragter des Stadtsportbundes Bielefeld) die Ernennungsurkunden übergab.

 

Die Programmkonzeption des DOSB kann Öffnet externen Link in neuem Fensterhier eingesehen werden.