B-Juniorinnen des SCB 04/26 steigen in die Bezirksliga auf!

2:2-Unentschieden gegen den TUS Gehlenbeck reicht

Bezirksliga! Wir kommen! Die B-Juniorinnen des SCB 04/26

Mit einem 2:2-Unentschieden im letzten Aufstiegsspiel gegen den TUS Gehlenbeck haben die B-Juniorinnen des SCB 04/26 alles klar gemacht:

 

Sie haben nach der Meisterschaft in der Kreisliga A nun auch auf Grund des besseren Torverhältnisses die Aufstiegsrunde gewonnen und steigen in die Bezirksliga auf.

Danach sah es im letzten Spiel allerdings lange Zeit nicht aus. Die jungen Damen um das SCB-Trainerteam Stella Aloui und Christian Eberl lagen bis zur 66. Minute im Heimspiel auf der Sportanlage Sudbrack mit 0:2 zurück (0:1/55. Minute, 0:2/62. Minute). Der Ausgleichstreffer fiel unter großem Jubel der erfreulich vielen Besucher erst in der letzten Spielminute.

 

Voller Stolz stellt Axel Gerlach, Clubpräsident im SCB, fest: „Ein historisches Ereignis, denn es ist das erste Mal, dass eine Nachwuchsmannschaft unseres Clubs diese Spielklasse erreicht. Unser Glückwunsch gilt allen Beteiligten, den Spielerinnen, dem Trainer-Team und natürlich auch den Eltern, die ständig mit großem Engagement die Mannschaft in ihren Heim- und Auswärtsspielen begleiteten“.

Nun stellt sich die Frage, wie es weitergeht. Dazu Fußball-Jugendleiter Steffen Krause:

„Einige Spielerinnen sind aus der Altersklasse der B-Juniorinnen herausgewachsen. Deshalb benötigen wir dringend zusätzliche Spielerinnen (Jahrgang 2002+2003) für unser neues Bezirksliga-Team“.

Interessenten rufen bitte entweder die Trainerin Stella Aloui, (Tel. 0157/87262363) oder den SCB-Jugendleiter Steffen Krause (Tel. 0171/7014432) an oder kommen abends zur Sportanlage Sudbrack.